UG Rap Community

Aktuelle Zeit: 28.05.2022, 10:52

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 9 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Mainstream vs Underground
BeitragVerfasst: 08.12.2004, 00:56 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 24.03.2004, 13:55
Beiträge: 2424
Wohnort: Berlin
ja ich weiß.... is sehr assi nen thema darüber aufzumachen :ugly:

wird bestimmt nen classic thread ^^

aber ich möchte mal normale meinungen dazu hören.....

was is das gute und schlechte am "underground" (underground bezeichne ich in diesem fall rapper die in deutschland so gut wie keine beachtung bekommen z.b. cormega, mf doom, spc usw....)

und was is das gute und schlechte an mainstream mucke (mainstream bezeichne ich als.. rapper deren videos in mtv oder viva pausenlos hoch und runterlaufen....die zu tv total gehen... oder die auf mzee gelobt werden :ugly: ...z.b. 50 cent, ja rule.. p diddy, lil jon... kanye west)

(deutsch rap braucht man hier nicht zu erwähnen es geht mir hier nur um ami rap)

der grund warum ich den thread aufmache ist:

das manche leute meinen (im real life und im internet) das sie ahnung von rap haben.... das z.b. ein nas der beste rapper der welt ist oder das biggie und 2pac die besten waren.......
ich persönlich kann mit der meisten (heutigen) major mucke nix anfangen ..ist man deswegen intollerant oder beschränkt?

dann kommen solche sachen wie: was du findest dmx nicht gut? ey man du hast gar kein plan von rap..... :rolleyes:

villeicht weiß jemand von euch was ich meine.... und versteht mich auch ..... weil sone hamplemänner mich langsam tierisch ankotzen :bonk:

sehr toll sind auch leute mit ihren ruff ryders ketten oder dipset mützen die sich für die gangsta harcore leute schlechthin halten :stupid:


also nennt mal eure meinungen von vor und nachteilen von mainstream und underground rap... :thankyou:

_________________
Man verdirbt einen Menschen am sichersten, wenn man ihn anleitet, den Gleichdenkenden höher zu achten, als den Andersdenkenden.
Friedrich Nietzsche

Einsamkeit ist der Weg, auf dem das Schicksal den Menschen zu sich selber führen will.

Hermann Hesse

Es gibt keinen größeren Fehler als haben wollen.
Laotse


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 08.12.2004, 01:28 
Offline

Registriert: 08.04.2004, 01:49
Beiträge: 1771
Wohnort: Görlitz
kommerz rap gibt es ja schon ne weile, bzw. finde ich gerade in der heutigen zeit das schlimme, das die hörer einfach nur noch das nehmen was sie vorgesetzt bekomm...und das is ohne ausnahme alles müll!

früher die kommerz mucke, das waren noch gute songs, wie i got 5 on it von luniz oder i wish von skeelo...da hats noch spass gemacht wenn man den fernseher angeschalten hat!

eigentlich hat es da einen überhaupt gefreut wenn mal rap lief, wenn ich mir überlege wieviel rap heutezutage läuft wird mir echt schlecht, bzw. wieviel davon auch noch schlechter rap is!


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 08.12.2004, 15:48 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 06.12.2003, 12:46
Beiträge: 6451
Wohnort: Stuttgart
promotion ist das schlüsselwort, heute hätte jeder affe der sich irgendwie äussern kann die chance auf nen welterfolg, wenn auch nur kurzfristig, solang er seine fresse in den medien nur lang genug präsentieren kann

ich finde rap und mainstream musik waren früher unvereinbar, es gab zwar erfolgreiche acts, aber so superstar hype wie heute gab es doch früher fast gar nicht bei rappern... dagegen find ich leute die schon 15 jahre ihr ding machen, die man nicht "underground" nennt weil sie eben schon bekannter sind, cool... leute die nicht bodyguards brauchen, die man nicht jeden tag im TV sieht, die aber dennoch gute musik machen, hin und wieder chart erfolg hatten was auch legitim ist, aber eben nicht 13 jährige kinder die keischen... finde da hat sich viel verändert... wenn einer nen major deal bekommt und dennoch anständige mucke macht ist's prima, es gibt ja auch viele underground deppen die nur gern major deal hätten um ausgesorgt zu haben aber zu wack sind...
ich finde die qualität des mainstream raps allgemein aber hat enorm eingebüsst, nur noch club, sexy nigga images, rnb hybride, einfach blödsinniger scheiss... früher waren wenigstens auch viele leute in den charts mit gutem rap...

_________________
Bild
wicketshit.com


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 08.12.2004, 16:50 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 02.03.2004, 18:20
Beiträge: 1003
Wohnort: Tivoli
hatten wir dat thema nich schon zig mal?


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 08.12.2004, 16:54 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 14.11.2004, 13:14
Beiträge: 179
Wohnort: Leftcoast
dazu fällt mir eigentlich nur der Spruch von nem Busdriver Shirt ein...
"sorry,Underground HipHop happened 10 years ago" :embarrasment:


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 08.12.2004, 17:37 
Offline

Registriert: 06.12.2003, 11:42
Beiträge: 17184
Blubb...


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 08.12.2004, 17:39 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 28.07.2004, 19:41
Beiträge: 5412
Wohnort: Cardiff
mhh das schlechte an mainstream mucke ist das es sich in meinen Ohren alles sehr ähnlich anhört und dann auch häufig totgespielt wirdund so, z.B sowas wie Yeah oder In Da Club, ansich keine schlechten Lieder die man inner Disco oder auf Partys auf jedenfall mal hören kann, die aber mit der Zeit nur noch nervig sind. Naja und unpartytaugliche Rap Lieder habe ich auch schon länger nicht mehr im Radio oder Fernsehen gehört, was daran liegen könnte das ich nicht so häufig Fernsehen schaue oder Radio höre. Naja die Themenarmut die einen in den meisten radio rap songs dann dargelegt wird beschrenkt sich ja dann auch nur auf Party und Liebe. Naja kenn mich auch nich so mit dem ganzen Zeug aus das im Fernsehen läuft, kann mich also durchaus irren oder bin immer auf die falschen Sachen gestoßen.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 08.12.2004, 18:30 
Offline

Registriert: 11.12.2003, 23:01
Beiträge: 2731
oh nein...














nicht schon wieder...















bitte!
:bonk:


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 09.12.2004, 02:49 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 24.03.2004, 13:55
Beiträge: 2424
Wohnort: Berlin
CHorleone22850 hat geschrieben:
Blubb...


welch geistreicher beitrag der die intelligenz mancher user wiederspiegelt :bonk:

breach hat geschrieben:
oh nein...


doch

breach hat geschrieben:
nicht schon wieder...


doch

breach hat geschrieben:
bitte!
:bonk:

:yeah: :bonk:

_________________
Man verdirbt einen Menschen am sichersten, wenn man ihn anleitet, den Gleichdenkenden höher zu achten, als den Andersdenkenden.
Friedrich Nietzsche

Einsamkeit ist der Weg, auf dem das Schicksal den Menschen zu sich selber führen will.

Hermann Hesse

Es gibt keinen größeren Fehler als haben wollen.
Laotse


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 9 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de