UG Rap Community
http://www.ugrap.de/forum/

Die größten Cover Verbrechen
http://www.ugrap.de/forum/viewtopic.php?f=1&t=64
Seite 5 von 188

Autor:  Tekz [ 01.01.2004, 22:53 ]
Betreff des Beitrags: 

Face97 hat geschrieben:
^^^bitte genauer...Boo Yaa..gut oder schlecht.....wollte es mir nämlich holen......bin mir aber wegen den featurings nicht sicher


Kommt drauf an was du erwartest. Ist sicherlich nicht schlecht, sind einige Hammer-Tracks drauf, aber auch einige die eben nicht soll toll sind. Hör am besten mal rein. Müsste es in jedem Media Markt geben

Autor:  bdm [ 01.01.2004, 22:54 ]
Betreff des Beitrags: 

swollen members haben dick abgekackt in meinen augen. nach dem debüt kam nichts unbedingt nennenswertes mehr raus von denen

Autor:  Don Crisis [ 01.01.2004, 23:02 ]
Betreff des Beitrags: 

"Bad Dreams" fand ich auch noch sehr gut, "Monsters In The Closet" (welches kein "richtiges" Album war) ging so durch...

Von dem Boo-Yaa-Ding hab' gehört, dass es fast komplett von Battlecat produziert wurde (also wahrscheinlich nicht mein Fall). Kenne nur die erste Single mit Eminem und B-Real und die war eigentlich nicht so toll (lag vor allem an dem miesen Eminem-Beat).
Lustig schauen die Typen aber allemal aus:

Bild

:D

Autor:  Tekz [ 01.01.2004, 23:04 ]
Betreff des Beitrags: 

Wurde komplett von Battlecat produziert, bis auf besagte Single "911", die wurde von Eminem produziert. Is auch gleich der beste Track, hammer Beat von Eminem und mit B-Real kann eh nix schief gehen.

Aber die Typen sehen schon heavy aus!

Autor:  Don Crisis [ 01.01.2004, 23:06 ]
Betreff des Beitrags: 

Warst du nicht eher abgeneigt zu B-Real wegen seiner Stimme?

Autor:  bdm [ 01.01.2004, 23:07 ]
Betreff des Beitrags: 

na was soll denn das sein? :D

Bild

Autor:  Tekz [ 01.01.2004, 23:09 ]
Betreff des Beitrags: 

Paradox hat geschrieben:
Warst du nicht eher abgeneigt zu B-Real wegen seiner Stimme?


Nein, find B-Real hat eine der markantesten Stimmen im Biz.
Cube (oder wer von der WSC es war) hatte zwar schon recht, als er sagt

"...and B-Real sounds like he got baby nuttz"

find seine Stimme aber trotzdem sehr geil

Autor:  Tekz [ 01.01.2004, 23:18 ]
Betreff des Beitrags: 

Review zur Swollen Members:
Terrible
This is yet another reason why we should ban music made by Canadians.

We need to remove the hat worn by the United States by any means necessary.

:D

Autor:  Don Crisis [ 01.01.2004, 23:20 ]
Betreff des Beitrags: 

Hast du schon die Psycho Realm Alben gecheckt? Vor kurzer Zeit kam ja nach vier langen Jahren endlich das Sequel zu "A War Story: Book 1" (folglich betitelt mit "Book 2") heraus. Wenn ich in den USA bin, werde ich's mir gleich coppen. So wie ich dich kenne, müssten dir PR sehr gefallen... auch lyrisch sehr stark...

LOL @ Review-Ausschnitt. :D

Autor:  mare [ 01.01.2004, 23:23 ]
Betreff des Beitrags: 

Bild

Bild

Autor:  Tekz [ 01.01.2004, 23:26 ]
Betreff des Beitrags: 

Paradox hat geschrieben:
Hast du schon die Psycho Realm Alben gecheckt? Vor kurzer Zeit kam ja nach vier langen Jahren endlich das Sequel zu "A War Story: Book 1" (folglich betitelt mit "Book 2") heraus. Wenn ich in den USA bin, werde ich's mir gleich coppen. So wie ich dich kenne, müssten dir PR sehr gefallen... auch lyrisch sehr stark...

LOL @ Review-Ausschnitt. :D


Ahhh, moment, du bist nich zufällig Atzlan oder ? Fällt mir ja eben erst auf! ;)

Die ersten beiden Psycho Realm Alben kenn ich, ist allerdings leider sehr sehr sehr lang her, dass ich sie gehört hab. Das erste Album fand ich aber sehr geil, das weiss ich noch, Cypress Hill im Latino-Style.
An die "A War Story: Book 1" kann ich mich gar nicht mehr erinnern, von dem neuen Album hab ich gehört aber noch nichts davon gehört. (Okay, das war sprachlich jetzt unterste Schublade, aber who cares ? ;) )

Autor:  Don Crisis [ 01.01.2004, 23:31 ]
Betreff des Beitrags: 

Jepp, ich bin auch unter dem Nick Aztlan bekannt. Hätte dir schon bei der PN auffallen müssen. ;)

Hast du "Book 1" etwa original? In Deutschland ist es fast unmöglich an das Album heranzukommen, ich selber hab' in den USA zufällig ein Exemplar entdeckt und sofort erhascht. Aber "Cypress im Latino-Style" check ich irgendwie nicht. Die Beats sind wirklich sinister to the fullest. Naja, wie du schon sagtest, du kannst dich wahrscheinlich nicht mehr erinnern. :D

Autor:  Tekz [ 01.01.2004, 23:36 ]
Betreff des Beitrags: 

PN ?`Welche PN ? ;)

Nee, hatte beide Alben über Audiogalaxy gezogen, mittlerweile aber schon wieder gelöscht.
Ach stimmt, glaub hab da jetzt was verwechselt, B-Real is ja auf der Scheibe gar nicht drauf war Sen-Dog. Nee, dann kann ich mich wirklich nich mehr erinnern, nur noch daran, dass sie mir sehr gut gefallen hat.

Naja, werds mal eben runterladen... :D

Autor:  Tekz [ 01.01.2004, 23:47 ]
Betreff des Beitrags: 

Wat, is ja doch B-Real drauf. Bin verwirrt.

Autor:  Don Crisis [ 01.01.2004, 23:48 ]
Betreff des Beitrags: 

Um es klar zu stellen: Psycho Realm bestehen eigentlich nur Sick Jacken und Duke. B-Real war "lediglich" auf dem ganzen Debut-Album, der raren "Unreleased" EP und auf einem Track auf "Book 1" ("Show Of Force"; mit einem Hammervers) vertreten. Er ist also eigentlich kein richtiges Mitglied. Duke ist leider immernoch sehr krank, wahrscheinlich wird er nie wieder rappen können (trotzdem sind auf "Book 2" viele Tracks mit ihm dabei, da diese Aufnahmen älter sind). Nichtsdestotrotz werden Jacken und co. dieses Jahr mit ihrem "Sick Symphonies" Label einen enormen Output verzeichnen... vier Sick Symphonies Mixtapes, ein spanisches PR-Album, Solo-Alben von Cynic und Crow (Street Platoon-Mitglieder), ein Solo-Album von Sick Jacken et cetera.

Übrigens hat Jacken für das neueste Blink 182 (!) Album einen Hammer-Interlude-Beat beigesteuert... die Kollabo kam zustande, da ein Mitglied von Blink 182 ein Underground-Projekt am Laufen hat und zufällig mit Sick Jacken Bekanntschaft schloss. Und nicht zu vergessen sind auch seine Beats für Son Doobie in diesem Jahr.

Seite 5 von 188 Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
http://www.phpbb.com/