Insert your custom message here. close ×
+

D.U.M.P. – presents: Love Few Trust None

 

D.U.M.P. steht für Do U Make Paper Records, ein Label aus Newark, das auf “Love Few Trust None” den Weg des allergeringsten Widerstands geht und sich mehr oder weniger darauf beschränkt, die zu der Zeit üblichen Radioerfolgsformeln zu kopieren. Die Scheibe hat von allem etwas und kommt mit professionellen Produktionen von Buff Billions und den Soul Diggaz, die sonst ja eher Chart-Sternchen wie Beyoncé oder Missy Elliott beliefern. Abgesehen von mainstreamtauglichem Material wie der Beziehungsinspektion “Locks Of Love” oder den R’n’B-Tracks “December” und “Girl Trapped” hat die D.U.M.P. Familie aber auch ein paar straßenorientierte Tracks im Angebot.

“Banger After Bangers” zum Beispiel, wo Chops auf einer gut nach vorne gehenden Soul
Diggaz-Produktion beweist, dass die Brick City auch Südstaatensound kann. Oder den Possetrack “Newark Niggas” mit fetter Bassline, Harfengeklimper und ein paar hungrigen Homies um den leider nie wirklich erfolgreich gewordenen James Gotti aus dem Flavour Unit Camp. “Pay Like You Weigh” kann, Überraschung, sogar einen Auftritt von Spice 1 vorweisen, wobei der altgediente East Bay Gangster seine besten Tage lange hinter sich hat und man nach diesem lustlosen Feature auch wieder weiß warum. Gleiches gilt für Big Seven, der mit seinen Solotracks “I Want To Fuck U” und “That’s That Shit” weit hinter dem zurückbleibt, was man von ihm aus den Zeiten mit Hardwe’re noch im Hinterkopf hat. Alles immer noch besser allerdings, als das Crossover-Debakel “Who On Top Of List” oder die leicht schräge Wigger-Hymne “Go White Boy” mit ihrem DMX-Gebite.

“From The Heart” ist der D.U.M.P. Sound genauso wenig wie “On Top Of The List” – für ein paar Groschen bekommt man clubtauglichen, auf Hochglanz polierten Ostküstensound aus der B-Kategorie. Den vielen bekannten Namen zum Trotz bleibt am Ende so gut wie gar nichts hängen, man muss wirklich nicht lange suchen, um interessanteres NJ-Material aufzutun.

Share : facebooktwittergoogle plus



No Response

Leave us a comment


No comment posted yet.

Leave a Reply